Der Global Compact ist ein Desaster

Petition: „Migrationspakt stoppen!

Der Vertrag zum Global Compact for Migration wird in Marrakesch zur Unterschrift vorliegen und die UN Staaten, die bis dahin nicht ihre Ablehnung ausgesprochen haben, werden unterschreiben. Welch weitreichende Folgen dieser Vertrag für Deutschland und Europa hat, kann den bisherigen Befürwortern oder denjenigen, die ihn kritiklos akzeptieren, nicht eindringlich genug vor Augen geführt werden.
Martin Sellner bringt es mit dem Video unter dem obigen Titel auf den Punkt. Viele Menschen wissen, garnicht, was offenbar bewusst von den sog. Mainstream Medien verschwiegen wird.

Am 11.12.2018 soll in Marrakesch von 192 Staaten ein sogenannter „Migrationspakt“ gegengezeichnet werden. Die USA und Ungarn haben der Unterschrift bereis eine Absage erteilt und es mehren sich die Stimmen und Unterzeichnerländer gegen eine Unterzeichnung. Für Deutschland soll der deutsche Vertreter bei der UNO, Christoph Heusgen unterzeichnen. Keiner kennt den Mann, niemand hat ihn beauftragt dies zu unterschreiben, er ist demokratisch nicht legitimiert. Dennoch schickt er sich an, das auch als sogenannte „New Yorker Erklärung“ bekannte Papier zu unterschreiben. Der Inhalt des Vertrages/Abkommens wurde durch Martin Sellner gut aufgearbeitet und zeigt sehr anschaulich, was uns schreckliches erwartet. Der Vermischung der Völker und damit der Auflösung der europäischen Völker einschließlich der Deutschen soll durch grenzenlose Migration ein Ende bereitet werden. Wer sich dagegen wehrt, soll bestraft werden.

Jeder Mensch soll ein verbrieftes Recht haben, sich aus welchen Gründen auch immer im Land seiner Wünsche niederzulassen. Diskriminierungsfrei soll der Zugang zu sämtlichen staatlichen Leistungen erfolgen.

Die Leute, die diese Ziele verfolgen, verhalten sich in der Öffentlichkeit ganz ruhig. Sie wollen nicht, dass wir mehr davon erfahren. So können Sie praktisch im Stillen Dinge in die Wege leiten und umsetzen, die die Menschen gar nicht wollen und die somit gegen ihren Willen aufzwungen werden. Ein Skandal!

Mit dem Video verbunden ist eine Petition, die jeder von uns unterschreiben kann um dagegen zu protestieren. Deswegen der Appell: Beteiligen Sie sich, nehmen Sie Ihre Rechte wahr und widersprechen Sie wenn Sie nicht einverstanden sind.

Die täglichen Nachrichten sind nicht besser, wir müssen der Wahrheit ins Auge schauen. Jeder, der seine alte Heimat verlässt würde hier eine neue Heimat finden, wir haben ausschließlich diese Heimat.

 

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*