Deutschland und die EU am Scheideweg?

Man kann es drehen und wenden wie man will, es sieht alles andere als beruhigend für unser Land und die EU aus.
Großbritannien hat den Sprung in’s kalte Wasser gewagt und geht vermutlich, allen Unkenrufen zum Trotz, als Sieger aus dem Gefecht hervor. Endlich sind sie wieder Herr im eigenen Haus und sie lassen sich von Brüssel nichts mehr diktieren. Merkel möchte partout Albanien in der EU sehen, ein weiterer Pflegefall. Desweiteren fliegt sie nach Argentinien und möchte auch dem Land helfen. Der Begriff Helfersyndrom wäre bei weitem geschmeichelt, also was ist es? Chronischer Altruismus oder der unbändige Wille, unser Land in den Ruin zu treiben?

Wenn man nach Griechenland schaut, mehren sich die Zeichen, dass die Griechen nach Revolten und Brandstiftungen durch die Eindringlinge Nägel mit Köpfen machen. Blockade des Seeweges für Schlepperboote aus der Türkei mag eine der Möglichkeiten sein, weiteren Zustrom zu blockieren. Es steht fest, der Türkei Deal ist nichts wert, er funktioniert nicht. Was bleibt den Griechen letztendlich übrig, die überfüllten Lager zu leeren und Menschen auf’s Festland zu bringen. Wer hält den Menschenstrom Richtung Germoney auf? Wer würde gar schießen, um die Leute an den Grenzen auf der Balkanroute aufzuhalten? Experten sehen ein Szenario auf uns zukommen, weit schlimmer als 2015.

Schauen wir uns die Zustände in Deutschland an. Die täglichen Straftaten durch Zuwanderer sind einfach nicht mehr hinnehmbar. Gerichtsurteile sind meist eine Farce und oft landen Täter in der Psychiatrie. Kann man das alles noch als normal bezeichnen? Mit Sicherheit nicht.
Der Klimawahn geht weiter und unsere Regierung bekommt offenbar nichts mehr gebacken. Der Bürger darf zahlen, CO2 Steuer, enorm hohe Strompreise und mehr. Besondere Schlaumeier wollen den Fleischverzehr besteuern, die Autoindustrie samt Zulieferer haben extreme Probleme usw.
Dem Eindruck von Herrn Penner, im folgenden Gastbeitrag kann man sich nicht verschließen!

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

An Mitbürger

Sehr geehrte Damen und Herren,
Bundeskanzlerin Dr. Merkel ruiniert Deutschland. Die sinnlose Vernichtung der intakten Kraftwerke verursacht Schäden in einer kaum vorstellbaren Höhe. Frau Merkel kann nicht begründen, warum Kohlendioxid klimaschädlich sein soll. Die auf dieser wissenschaftlich nicht haltbaren Annahme beruhende “Energiewende” raubt den Bürgern Billionen Euro. Die durch Frau Merkel ermöglichte illegale Einwanderung verursacht Todesopfer. Nachweislich will Frau Merkel Deutschland islamisieren und desindustrialisieren.
Einzige Alternative zu der katastrophalen Politik der Frau Merkel ist die AfD. Diese wird von Politikern, Theologen, Journalisten und Vereinen mit teilweise illegalen Mitteln bekämpft. Die Verleumdung der AfD als nationalsozialistische Partei ist unbegründbar, weil die AfD islamkritisch und nicht judenfeindlich ist. Der Islam hatte mit dem NS-Staat in der Judenverfolgung zusammengearbeitet. Es hat zwei islamische Divisionen der Waffen-SS gegeben.
Eine Umfrage hatte dazu aufgefordert, Anstoß erregende Äußerungen von AfD-Politikern zuzusenden (www.fachinfo.eu/fi220.pdf). Es sind bisher keine Zusendungen erfolgt. Hierdurch wird der Eindruck verstärkt, daß die Diskriminierung der AfD unbegründet ist.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Wohin es mit unserem Land und der EU geht wird in den folgenden Video Beiträgen eindrucksvoll gezeigt. Kann uns das beruhigen oder müssten vielmehr alle Alarmglocken schrillen?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*