Thüringen oder die nächste Stufe der Entdemokratisierung

Fakt ist, Ramelow wurde abgewählt.

Den Linken ist es nicht gelungen eine regierungsfähige Mehrheit zu bilden.
Selbst mit einer drei Parteien Koalition – welche zutiefst jedem demokratischen, ja sogar dem Gedanken unseres Grundgesetzes widerspricht – war Ramelow nicht in der Lage Ministerpräsident zu werden; ihm fehlten schlicht die Mehrheiten.
Nun haben die in den Landtag gewählten  Parteien einen Kandidaten, aus einer anderen Partei, in dieses Amt gewählt und die Faschisten jaulen getreten auf. Die AfD als zweitstärkste Kraft – also eine von fast einem Viertel der Bürger demokratisch gewählte Partei – soll ausgegrenzt werden. Ausgegrenzt aus der parlamentarischen Arbeit, ja sogar aus der Opposition. Diese Handlungsweise zeigt das zutiefst pervertierte Demokratieverständnis der Altparteien.
Vorbei ist es mit der Demokratie, die Wahlergebnisse werden obsolet; was nicht gefällt soll passend gemacht werden. Neuwahlen sollen her.
Neuwahlen die wieder Unsummen an Steuergeldern vernichten weil Pöstchenjäger nicht an die Futtertöpfe gekommen sind.
Dazu ist jedes Mittel recht. Die demokratisch, regelgerecht gewählte FDP wird diskreditiert, beleidigt und bedroht.
Das also ist das Demokratieverständnis der Linken und dazu gehören nicht nur Die Linke, Grüne und SPD – sondern auch Politiker der FDP und der CDU/CSU.
Demokratie und Wählerwillen spielen im Kampf um Macht und Pfründe keine Rolle mehr – der Wähler, das Volk wird zu bloßen Statisten und im Fegefeuer der Eitelkeiten zu Kollateralschäden.
Thüringen braucht dringend eine Regierung, braucht dringend eine handlungsfähige Führung und Verwaltung, doch diese spielt für Ramelow und seine linken Hasardeure keine Rolle.
Was nicht passt wird passend gemacht – im linken Faschismus!

Hier noch schnell einige Meldungen des heutigen Tages: Besonders sehenswert!

#timk#timkellner : THÜRINGEN-Wahl – Unfassbarer EINGRIFF Merkels in die Demokratie!

KLARTEXT – Unverzeihlich: nun doch wieder Ramelow?

KLARTEXT – Die demokratische Wahl ist abgeblasen

#Thüringen: Die FDP folgt den großen Vorsitzenden

(Neu-)Wahlspektakel in Thüringen: Personalnot beim Verfassungsschutz befürchtet (Top-Thema AN 369)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*