Merkel’s Flüchtlingspolitik ist das Schlimmste, was Deutschland je passiert ist.

Lara Trump sieht klarer als die deutschen Relotiusmedien.

Allgemein haben Amerikaner primär mit sich und ihrem Land zu tun und Europa bzw. Deutschland ist weit weg. Umso bemerkenswerter ist es, dass Lara Trump, Schwiegertochter von Donald Trump, zu Recht kritische Worte zur Flüchtlingspolitik der Merkel Regierung findet.

Wer fragt sich nicht, wieso Merkel und ihr Gruselkabinett ungerührt weiter macht und offenbar nicht daran denkt, eine radikale Wende in dieser fatalen und verfehlten Politik vorzunehmen. Insbesondere die Tatsache, dass die gesamte Regierungsbank das unterstützt, macht einfach ratlos. Wieso wird unser Land wissentlich und ganz offensichtlich mit voller Absicht in den Abgrund geführt? Das Co2 Szenario und die Horrorvision Klimawandel, die von renomierten Fachleuten anders gesehen wird, sowie die vorgesehene Besteuerung erscheint wie ein Ablenkungsmanöver, mit dem Nebeneffekt, den Bürger mit einer weiteren Steuer zur Kasse zu bitten. Sollen mit dieser Steuer womöglich Löcher an anderer Stelle gestopft werden? Zumindest ist der Verdacht naheliegend vor dem Hintergrund der stattfindenden Masseneinwanderung. Was kann der Bürger in dieser Situation unternehmen? Kommt bei der Europawahl die Stunde der Wahrheit und der Wähler kann seinen Unmut nur durch sein Votum kundtun? Die Verwerfungen in unserem Land sind nicht zu übersehen und es ist definitiv an der Zeit, dass ein Wechsel herbeigeführt wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*