Die Falschmeldungen nehmen kein Ende. Soll der Bürger in Schach gehalten werden?

Eine westdeutsche Tageszeitung schreibt, mit Datum 07. Nov. 2020:

2.0000 Neuinfektionen- was die Zahl bedeutet.
In Deutschland wurde ein neuer Höchstwert erreicht. Das ist zwar eine logische Folge des Pandemieverlaufs, beunruhigend ist es trotzdem.

………………………………………………………………………………………………..
Wenn man alleine diese Aussage näher betrachtet, stellen sich reichlich Fragen:
– 20.000 Fälle, in welchem Zeitraum?
– Es ist das Resultat von wievielen PCR Tests?
– Wieso Neuinfektionen? Wer ist der Hellseher?
es geht hier doch wohl um 20.000 pos. PCR Tests. Ob die
Personen infiziert sind und/oder Symptome zeigen, steht
auf einem anderen Blatt!

Immer wieder werden wir mit solche Botschaften malträtiert und mittlerweile gilt fast überall Maskenzwang.
Wenn die Masken plus Mindestabstand sinnvoll sind und helfen, wie kann es denn erneut zu angeblich 20.000 PCR pos. getesteten Personen kommen?
Hinzu kommt die Tatsache, dass der PCR Test weder zur Festsellung von Viren geeignet noch vorgesehen ist.
Wie es heißt, soll der PCR Test bei vorliegenden Symptomen Klarheit verschaffen, ob eine Grippe o.ä. vorliegt!
Daran sieht man, dass der PCR Test im Grunde zweckentfremdet und als Maß aller Dinge verwendet wird

An anderer Stelle besagter Zeitung ist zu lesen: 800 Kölner wussten nichts von Corona-Infektion.
In Köln haben nach Angaben der Tageszeitung “Die Welt” am Freitag zeitweise 800 Bürger nichts von ihrer Coronainfektion gewusst, man habe diese Menschen bislang nicht über ihr positives (PCR Test) Ergebnis informieren können.
Vermutlich wäre es diesen Bürgern selber garnicht aufgefallen und sie hätten entspannte Tage erlebt, na toll!
Muss man daraus nicht schließen, je mehr Menschen PCR getestet werden, desto mehr werden als PCR positiv ausgewiesen? Höchstwahrscheinlich beschwerdefrei, ohne Symptome und auch nicht infektiös.

https://is.gd/IjtGa0

1 Kommentar

  1. Inzwischen wird ja behauptet, dass nicht nur die Infektionszahlen (das sind ja keine Erkrankten zu über 95%) gestiegen seinen, sondern auch die Zahlen von Menschen mit Symptomen und die Zahlen Verstorbener. Da war ich doch überrascht gestern diese Meldung zu finden:

    Sterbefallzahlen nicht auffällig

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*