Die Wahrheit ist mit Händen zu greifen

Inzwischen haben wir in Deutschland die Phase erreicht, in der fast jeder Mensch begriffen hat, dass wir seit vielen vielen Jahren von den etablierten Parteien belogen und betrogen worden sind. Dennoch sind die meisten Menschen noch nicht dazu bereit, das Alte, nämlich das offensichtlich Falsche, loszulassen. Die Republik ist dank Merkel nicht nur in verschiedene Lager gespalten, sondern jeder einzelne Mensch trägt die Spaltung in seinem Herzen mit sich herum. Denn jeder hat es eigentlich prinzipiell begriffen, dass es so natürlich nicht weiter gehen kann. Es fehlt gerade noch der Mut, seinen Erkenntnissen dann auch Taten folgen zu lassen.

Dieser Traum, dass alles wieder gut werden kann, wird sich nicht erfüllen, das sollte klar sein. Der Wunsch wird ein Traum bleiben! Jeden Tag wird die Nachrichtenlage bedrohlicher, kommen die Einschläge näher und näher. Es ist nicht mehr die Rede davon, dass wir es schaffen. Die Stimmung ist aufgeheizt und besorgt. Inzwischen haben sich viele Dinge herausgestellt. Z.B. dass viele Flüchtlinge eine namenlose Kreditkarte mit dem Logo UNHCR erhalten haben und das Guthaben von der EU bezahlt wurde. Damit dürfte feststehen, dass Ihre Flucht quasi EU-gesponsort wurde. Es vergeht kein Tag mehr an dem wir nicht von schrecklichen Attacken gegen Deutsche hören oder lesen. Auch AfD Politiker werden jeden Tag Opfer von Überfällen. Ihre Autos werden angezündet. Morddrohungen gegen Vermieter von Lokalitäten für AfD Veranstaltungen. Wo ist der Aufschrei der wahren Demokraten, der aufrechten Bürger? Leider Fehlanzeige und die Politiker auf der Regierungsbank halten sich bedeckt, was einer Zustimmung gleichkommt.

Deutschland ist auf dem Weg in den Untergang, das absolute Chaos ist angerichtet und die Politiker möchten, dass der Bürger zur Wahl geht und die Altparteien wählt. Was denken sich die Politiker dabei? Glauben sie tatsächlich, dass der doofe Bürger sowieso nichts merkt? Das hat er doch längst! Und viele spielen mit dem Gedanken die AfD zu wählen, das ist ja auch kein Wunder, denn den mit unlauteren Mitteln und undemokratisch Bedrängten, Diffamierten und Ausgegrenzten möchte man helfen, bieten sie doch die einzige Alternative in diesem Desaster.

Den meisten Politikern der etablierten Parteien muss längst klar geworden sein, dass sie so gut wie alles verbockt haben und die Sache jetzt an die Öffentlichkeit kommt. Also wäre es sicherlich wünschenswert, wenn die AfD bei anstehenden Wahlen einen gewaltigen Schritt nach vorne machen würde. Dann wäre man die Verantwortung ja auch ganz geschickt los geworden. Und man könnte dann ganz entspannt das sagen, was Andreas Popp hier im Video erläutert: Seht Ihr, wir haben es Euch doch gesagt, dass die AfD es nicht packt! Doch die Karre wurde von der Regierung Merkel in den Dreck gefahren! So ist es in der Tat und es muss sich definitiv ändern!!! Was über viele Jahre schief gelaufen ist, braucht selbstverständlich gewaltige Anstrengungen und das geht nicht über Nacht!

Das, was wir jetzt brauchen ist Zuversicht und die ist nur zu bekommen mit der Wahrheit.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*