Ist unsere Regierung noch Herr der Lage? Schwachstellen offenbaren sich an allen Ecken und Enden.

Als 2015 die Grenzen für sog. Flüchtlinge geöffnet wurden, aus humanitären Gründen laut Merkel, hätte man mit einer einmaligen Aktion noch leben können. Das fatale Fehlverhalten, welches weder mit Logik noch mit Gefühlsduselei zu rechtrfertigen ist setzt sich bis heute fort.
Wie kann es sein, dass Menschen ohne Papiere, bei denen weder die Identität noch die Absichten klar sind, scharenweise nach Deutschland kommen dürfen. Unser Land ist kein Ersteintrittsland und dem zu Folge überhaupt nicht zuständig für Ankömmlinge, die über diverse Länder kommen!

Nun könnte man vermuten dass sich seit 2015 und den gesammelten Erfahrungen einiges geändert haben müsste. Z.B. eine fachgerechte Registrierung der Ankömmlinge, mit Foto, Fingerabdrücken usw. um die leider weitverbreitete Mehrfachregistrierung auszuschließen. Völlig unverständlich ist die Tatsache, dass kein Abgleich per Computer stattfindet. Somit können die einströmenden (hauptsächlich) Armutsflüchtlinge mehrfach und zudem straffrei kassieren und unsere Sozialkassen plündern.

Der folgende Artikel mit Video zeigt, dass unsere Verwaltung immer noch nicht in der Lage ist, Schaden von uns fernzuhalten:

Wo soll das noch hinführen 🙈 ohne Worte 🙈Einfach das Video schauen und sacken lassen.

Gepostet von Frank Hauke am Sonntag, 14. Juli 2019

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*