Nein meine Kinder gebe ich nicht!

Quelle: Pandemimimi.de Quaksalber-im Bundestag

Wegen der Kriegsgefahr, die wir alle auf uns zukommen sehen, fiel mir ein altes Lied von Reinhard Mey wieder ein: Nein, meine Söhne gebe ich nicht. Und über Google stellte ich schnell fest, daß es eine neue Version dieses alten Liedes gab. Und ich muss leider sagen, es trieb mir sofort die Tränen in die Augen. Deshalb verlinke ich dieses aussagekräftige, tief berührende Lied hier, denn es ist aktueller denn je!

Reinhard Mey & Freunde – Nein, meine Söhne geb’ ich nicht

Reinhard Mey & Freunde – Nein, meine Söhne geb’ ich nicht

Wir haben alles gegeben, was wir konnten um das alles zu verhindern, doch unsere gewählten Volksvertreter setzten sich einfach über uns hinweg. Sie reden von Demokratie, legen sie aber nach ihrem Gusto aus und pfeifen in Wirklichkeit darauf, erst recht auf die “Direkte Demokratie”. Über letzteres habe ich persönlich einen Brief vom Bundestag bekommen. Und jetzt wissen wir auch warum: Unsere Politiker haben hier überhaupt nichts zu sagen. Deutschland ist und bleibt ein besetztes Land, die USA haben bei uns 38.000 US-Soldaten stationiert und die sagen, wo es hier lang geht. Die vorgesehene Errichtung des NATO Hauptquartiers in Wiesbaden zeigt, wohin die Reise geht. Noch immer hoffe ich, dass meine Idee von einem neuen Zeitalter in Erfüllung gehen möge.

Ein neues Zeitalter in Harmonie, Frieden und Freude

AUFGEPASST ! EINE UNDENKBARE OFFENBARUNG !

AUFGEPASST ! EINE UNDENKBARE OFFENBARUNG !

Wo stecken die Nazis?

Wir wissen jetzt, wo die Nazis stecken, die für ihren Reichtum über Leichenberge gehen und dazu bereit sind für ihr eigenes Wohlergehen die Welt in Schutt und Asche zu legen. Schon lange sind wir ihnen auf der Spur, jetzt geben sie sich zu erkennen. Mit meiner Seite Cybersenat.com habe ich versucht für direkte Demokratie zu werben. Meine Petition an den BT wurde abgelehnt mit der Aussage alle Macht ginge eh schon vom Volke aus. Darüber kann ja wohl gelacht werden, welche Macht denn? Die ist nicht einmal in den Händen des Bundestages. 38.000 US Soldaten in Deutschland halten unsere Regierung gefangen und treiben Deutschland in den Krieg mit Russland. Aber auch die USA Regierungen sind von einem Sumpf an Korruption überzogen und bestimmen nicht das , was geschieht. Die Reichen spielen Monopoly und das Spiel ist erst zu Ende, wenn einem Spieler alles gehört. Und wenn die Welt untergeht, ist es ihnen schei… egal, wenn sie nicht bekommen was sie wollen, dann lass den Planeten halt vor die Hunde gehen.

Wer bezahlt heute die braunen Horden?

Wir wissen auch wo die braunen Horden, die Hilfstruppen der Nazis zu verorten sind. Wir haben die Corona Maßnahmen und Lockdowns gesehen. Wir sahen all die sinnlosen Maßnahmen zur Klima Rettung, Euro, Banken und Länderrettungen. Wir haben gesehen wie willig sie die Energieversorgung Deutschlands gekappt haben. Wie sie die Deindustralisierung voran treiben. Bei Krieg, da schaden wir dem Klima natürlich nicht? Aktuell schauen wir dabei zu, wie sie einen Krieg vorbereiten, in dem unsere Kinder als Kanonenfutter an der Ostfront zuerst sterben sollen. Und ganz sicher wird es nicht dabei bleiben, denn es ist abzusehen, dass Deutschland als Aufmarschgebiet dienen soll. Dort gibt es jetzt viele neue Ziele, z.b. das Nato Hauptquartier in Wiesbaden, Ramstein, Büchel und vielleicht sogar das Reichstagsgebäude mitten in Berlin. 

Wir sehen wie willig unsere eigenen Leute die Befehle der mutmaßlichen Nazis aus den USA umgesetzt haben. Wir sahen und spürten ihre Lügen gegen ihr eigenes Volk und wir haben allen Grund uns zu fürchten.

Wir geben unsere Kinder nicht!

Böse Bundesregierung wir müssen uns vor euch in acht nehmen. Ihr habt geschworen euch für das Wohl Deutschlands einzusetzen, das habt ihr aber nicht getan, sondern genau das Gegenteil und jetzt ernten wir alle, was ihr gesäht habt. Zunehmende Gewalt in unseren Städten, Bürgerkrieg und Krieg gegen Russland und wer weiß, vielleicht legen wir uns auch mit den Chinesen an? Unsere sog. Politiker reden davon, Deutschland muss kriegstüchtig werden und diese Kriegsgeilheit ist nicht zu überhören. Wer glaubt, diese Kriegstreiber würden selber in den Krieg ziehen oder ihre Kinder hinschicken, dem ist nicht zu helfen! Wir haben herausgefunden wer an all diesem Grauen schuld ist, und das sind nicht jene, die ihr als Reichsbürger, Rechtsradikale oder Nazis bezeichnet. Es seid ihr selbst. Ihr seid also die Helfershelfer der Monopoly Kapitalisten, die Profite ausschließlich zu Lasten anderer Menschen generieren, somit machen sie das alles nicht für uns sondern für sich. Sie wollen alles. Doch wir dürfen uns nicht unterwerfen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten