Wie lange kann sich diese Regierung noch halten?

Das drohende Desaster nimmt konkrete Züge an. Jeder weiß, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen und ein wirtschaftliches “Auf und Ab” zum Weltgeschehen gehört. Dennoch erinnern Sprüche Merkel’s “wir schaffen das” oder die ständige Beteuerung “wir sind ein reiches Land” an Durchhalteparolen, die beängstigend sind.

Vor dem Hintergrund eines wirtschaftlichen Abschwungs (wenn es denn nicht noch viel schlimmer kommt, wie zu befürchten ist) fragt man sich, dass just zur passenden Zeit, weitere Szenarien zu betrachten sind:

  • Die sog. Flüchtlingskrise (seltsamer Weise wird garnicht mehr unterschieden ob Flüchtling, Migrant oder Wohlstandssuchender)
  • Die Klima Hysterie (seit Bestehen der Erde gab es etliche Klimaveränderungen und Schwankungen)

Passen all diese Dinge nicht bestens zusammen? Will uns die Politik vorgaukeln, es liegt an den äußeren Umständen (Krieg, Klima etc.), dass bei uns alles den Bach runter geht und nichts unternommen wird, das Desaster aufzuhalten?

Dass die Wirtschaft stark schwächelt und die Schulden, die Deutschland sich u.a. selber aufgebürdet hat, haben sicher nichts unmittelbar mit dem Klima zu tun. Mit der EU soll mit Gewalt ein Superstaat geschaffen werden, der einigen Ländern (England, Polen, Tschechien, Ungarn..) so garnicht schmeckt. Es sind Länder als EU Mitglied aufgenommen worden, die dort absolut nichts zu suchen haben. Es sei denn, man erklärt die wirtschaftlich gesunden Länder zum Sozialamt für alle. Hinzu kommt der irre Klima Hype, der die Grünen beflügelt, die Autoindustrie zu zerstören und die Energieversorgung so zu verteuern, dass Energie kaum bezahlbar sein wird. Die CO2 Steuer ist nichts anderes als der Griff in die Tasche der Bürger, der Zweck ist mehr als dürftig und unausgegoren.

Ist es bei der Betrachtung des gesamten Szenarios nicht einleuchtend, dass schlussendlich unser Land und damit Europa gegen die Wand gefahren wird, was nicht wie eklatantes Politikversagen aussehen soll? Es soll wohl so aussehen, als seien es die äußeren Umstände, Krieg, Flucht, Klima etc.

Die grüne Rezession: Das verhängnisvolle Vermächtnis der Angela Merkel

1 Kommentar

  1. CO2 Steuer, das ich nicht lache, wenn die wenigstens zur Finanzierung von Umweltprojekten verwendet werden sollte, doch das ist offenbar nicht geplant. Es reicht nicht den Auspuff in die Kraftwerke zu verlagern bei der sogenannten Elektromobilität. Wir können dazu Wasserstoff in südlichen Ländern erzeugen aus Sonnenenergie.
    Und dann zu:
    “Es soll so aussehen, als seien es die äußeren Umstände, Krieg, Flucht, Klima etc.” Damit werden die Politiker auf keinen Fall durchkommen, weil wir sie seit mehr als 20 Jahren auf ihre Fehler hingewiesen haben. Fast alle etablierten Politiker des Bundestages sind vor Gericht zu stellen und zu verurteilen für ihre Taten gegen unser Land.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*