Wo ist Drostens Doktorarbeit?

Inzwischen ist es ja leider so, dass kein Mensch in unserem Staat mehr weiß, was richtig oder falsch, der Wahrheit entspricht oder nicht. Viele Politiker sind in der Vergangenheit ja bereits mit gefälschten Doktorarbeiten aufgeflogen. Selbst Frau Merkel steht im Verdacht entweder keine abgeliefert oder abgeschrieben zu haben. Wer weiß, wer kann da noch sagen, was da los ist? Kann es nicht auch sein, dass Herr Drosten gehuddelt hat? Zumindest liegt es im Bereich des Möglichen. Das sehr interessante Video von Rechtsanwalt Fuellmilch sollten Sie sich nicht entgehen lassen, es dient definitiv zur Meinungsbildung.

Link zum Beitrag: http://gofile.me/6LZl7/G8qEfxwVe

Wenn man sich alleine die Tatsache vor Augen führt, dass Herr Drosten zunächst die Sinnhaftigkeit eines Nasen-Mund Schutzes nicht sieht, später aber zurück rudert, zeigt es doch eindeutig, wie wankelmütig sog. Experten sind, auf die unsere Bundesregierung setzt. Alleine schon die Auflage, dass man sich irgend etwas vor Nase und Mund binden soll, Schal, Tuch o.ä. lässt die Inkonsequenz und Sinnlosigkeit erkennen. Viren sind mikroskopisch klein und lassen sich durch solche lächerlichen Maßnahmen nicht aufhalten. Dafür ist man dann konsequent, Bußgelder einzufordern bei Nichtbefolgen der willkürlichen Anordnungen.

Natürlich gibt es da auch diverse andere Meinungen:

https://www.mimikama.at/aktuelles/doktorarbeit-drosten/

Die interessante Meinung von Dr. med. Mathias Künlen:

https://www.natur-wissen.com/dozenten/mathias-kuenlen/dr-med-mathias-kuenlen.html

https://www.raum-und-zeit.com/gesundheit/coronavirus/

Thema
Weitere Videos

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*