Davon sprechen wir seit 22 Jahren

Gurkentruppe?

Kein Mensch wollte es wahrhaben, wir sprechen seit mindestens 22 Jahren darüber, war es Dickfelligkeit oder Ignoranz den falschen Kurs nicht zu ändern? Jetzt haben wir den Salat: Merkel hat dieses Land endgültig in Grund und Boden regiert. Und es ist leider Tatsache, keiner unserer Politiker ist bereit für seine Fehler die Verantwortung zu übernehmen. Treten die Fehler und Versäumnisse zutage, was nun der Fall ist, werden diktatorische Mitteln eingesetzt. Die Bürger sollen in Zaum gehalten werden und um das zu erreichen, werden sie sogar drangsaliert statt Fehler zuzugeben und nach Lösungen zu suchen.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes könnte es jetzt tatsächlich geschehen, dass der Bürger bei der Wahl ein Zeichen setzen könnte. Es sollte zumindest unsere Hoffnung sein, aber so wie es aussieht hat sich unser Parlament offensichtlich in eine ausweglose Lage manövriert. Wir sind jetzt doch tatsächlich in der Situation, dass jede Entscheidung, die getroffen wird zu noch mehr Unmut in der Bevölkerung führen wird. Denn eines ist klar, das AfD Bashing und der vorgeschobene Kampf gegen Rechts wird den Politikern ihre Posten nicht mehr sichern. Wir wissen, dass der Bundestag im letzten Jahr in einer Studie überprüfen ließ, ob eine Möglichkeit besteht, die Wahlen ausfallen bzw. verschieben zu lassen. Warum hat man das wohl gemacht? Bestimmt nicht, weil man sicher ist wiedergewählt zu werden. Aber so ist das nun mal in einer Demokratie, wenn man nicht den Anstand aufbringt Konsequenzen zu ziehen für falsche Entscheidungen und seinen Platzt einem Besseren zu überlassen, dann kann es vorkommen, dass die Bürger das übernehmen.

Also weiterhin auf Pandemie zu setzen kann demnach das Problem nicht lösen und je weiter Wahlen in die Zukunft verschoben werden, desto mehr Dinge werden herauskommen und um so geringer wird die Chance einer Wiederwahl.

Was also tun sprach Zeus, die Götter sind besoffen und allein kann ich es nicht entscheiden.

Die Wahl durchführen und die AfD möglicher Weise stärken, vielleicht zum Sieg verhelfen? Oder sich weiter von der Demokratie entfernen? Mit dem immer gleichen Resultat am Ende die Republik zerstört zu haben und dann die Konsequenzen tragen zu müssen.

Die Bevölkerung scheint das Spiel, das der Bundestag mit uns treibt endlich durchschaut zu haben. Sich für’s Nichtstun fürstlich entlohnen zu lassen. Immer schön folgsam den Lobby Verbänden gehorchen, die Hand im richtigen Momenten heben, alles abnicken, die Gesetzgebung am Besten gleich der Industrie überlassen, die wissen eh besser was sie brauchen, derzeit natürlich der Pharma Industrie, dafür begünstigt zu werden, von Bankett zu Bankett zu eilen, und Fett werden. Von den Diäten gestopft platzen dir die Taschen aus den Nähten.

Hier hat sich das Prinzip den Unfähigsten und Folgsamsten und nicht den kritisch Nachfragenden mit Posten und Geld zu beglücken, offenbar durchgesetzt. Nur dadurch konnten wir ein solches Maß an Unfähigkeit erreichen mit einer Gurkentruppe, die ihresgleichen sucht.

Wenn also Menschen nicht mehr dazu in der Lage sind vernünftige Entscheidungen zu treffen, dann sollten wir tatsächlich wie schon dargelegt, die Parlamente abschaffen und durch Zufallsgeneratoren ersetzen. Braucht man eine Entscheidung, dann drückt man auf’s Knöpfchen und liegt in jedem Fall schon mal zu 50% richtig. Vielleicht können wir ja sogar noch künstliche Intelligenz einsetzen und erzielen so eine Trefferquote von 90%. Dieses Parlament ist auch geschenkt noch viel zu teuer, so wie es jetzt besteht. Deutschland leistet sich das größte Parlament, hat der Bürger nicht ein Recht, solide Arbeit und entsprechende Ergebnisse zu verlangen?

Dr. Sarajuddin Rasuly gilt als profunder Kenner Afghanistans und des Orients. Rasuly ist Sachverständiger für die aktuelle politische Lage, sein Statement:

Angela Merkel – wer auch immer – sie lügen alle. Die Vertreter waren alle in Doha, die Amerikaner, Russen, Chinesen, Deutsche, Saudi-Araber, Pakistani, Iraner und Türken. Sie wussten um den Vormarsch der Taliban, es war verabredet. Alle Großmächte und regionalen Mächte waren dort. Sie haben das alle gemeinsam entschieden. Anschließend erklären sie alle, einschließlich der Amerikaner, sie hätten damit nichts zu tun, dass die Taliban nach Afghanistan gegangen sind. Aber sie haben dort mit der Führung der Taliban verhandelt.
Daß die Taliban in dieser Art und Weise, in dieser rasanten Geschwindigkeit nach Afghanistan gekommen sind ohne Blutvergießen – das ist eine gemeinsame Entscheidung der Weltpolitik. Eine Verabredung. Ein Deal.

Dr. Sarajuddin Rasuly

Verpassen wir ihnen die Quittung!

Wir lassen nicht locker – die Flutkatastrophe!

Tragödie! Versager, räumt euren Stuhl!

4 Kommentare

  1. Das ganze System stinkt (Judikative, Legislative und Exekutive) – leider. Um echte Volksvertreter auf die Posten zu lassen, müsste man erstmal den gesamten Regierungsapparat entfernen. Alle wie sie da sind ! Denn die einen machen und bauen Scheiße ohne Ende und die anderen ducken sich, schauen weg, kuschen und schwimmen einfach mit ohne die anderen Übeltäter zu stoppen ! Dazu bedürfte es an Eiern, die man den Deutschen leider nach dem verlorenen Krieg geklaut hat. Als hätten die Siegermächte da zufällig Leute auf die Verwaltungsposten gesetzt von denen sie nicht profitieren ! So wird Deutschland eben ausgelutscht und verarmt – Geld für die ganze Welt – nur nicht für das eigene Volk ! Und in einer echten Demokratie, würde es den vereidigten Volksvertretern nie im Leben einfallen die eigenen Bürger zu diskriminieren oder zu diffamieren wie es unsere Regiergung seit 16 Jahren praktiziert. Kein Grundgesetz mehr, Menschenrechte interessiert auch nicht, noch nicht mal die eigenen Bundesverfassung, geschweige denn der Eid, den sie alle geleistet haben ! Im Namen des Volkes und zum Wohle des Volkes sind so Verarschungen wie dein Freund und Helfer ! Fügt euch oder werdet bestraft – so läuft das hier gerade – Erpressung nennt man sowas und das in einem christlich demokratischen Rechtsstaat 😂🤣😂

  2. ..tolle beschreibung der derzeitigen situation in DE und nach den wahlen wird unser bundestag durch die überhangsmandate weiterwachsen, vielleicht schlagen wir ja noch china,die das größte parlament haben..

  3. Unrecht tritt immer zutage, wenn wir Glück haben sofort, wenn wir Pech haben, zu spät, dass wir soetwas in Deutschland erleben müssen, ist Versagen in allen Bereichen, man kann halt von einem Metzger nicht verlangen, dass er einen Diamant schleift.

  4. Völlig richtig, denn auch “die da oben” haben aus 1989 gelernt und wissen sehr genau, was dieses Volk bewegen kann, wenn es nur will. Und Genau deshalb muss diese permanente “Spaltungs-Strategie” – ich nenne das einfach mal so – am laufen gehalten werden. Beispiel; Währen die Umfragen bei der AfD konstant bei angeblichen 10% stagnieren, hüpfen diese bei der CDU, der SPD und den Grünen hin und her. Für viele Menschen in diesem Land nahezu Unglaubwürdig, dass urplötzlich dieser Herr SPD >Wirecard-Scholz< die "Spitze" übernommen haben soll? Man muss einmal wirklich tief in sich kehren und sich die Frage stellen, was in aller Welt sind das für Personen, die sich während ihrer politischen Karriere, einzig und allein den "Machterhalt" verschrieben haben. Wie kann das sein, dass diese vom Volk gewählten Volksvertreter, das Vertrauen ihrer Wähler und Wählerin dermaßen mit den Füßen treten ? Sie lügen und fälschen Lebensläufe mit falschen Doktortiteln, bereichern sich durch Korruption (Masken-Affäre), ach und vieles, vieles mehr. Gewissenlos gehen diese sogenannten "Volksvertreter" zur Tagesordnung über und tun so, als wäre es das normalste der Welt. Deshalb nur noch AfD ! 🇩🇪💙🇩🇪

Antworten