Herr Joachim Herrmann – das wissen Sie besser – Sie sind schon lange genug dabei!

Offener Brief an Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern im Innenministerium von Bayern.

Wir beziehen uns auf einen Bericht im Fokus:

“Geistige Brandstifter”: Bayerns Innenminister gibt AfD Mitschuld an Halle-Terror

https://www.focus.de/politik/deutschland/ein-name-explizit-genannt-geistige-brandstifter-bayerns-innenminister-gibt-afd-mitschuld-an-halle-terror_id_11224173.html

Sehr geehrter Herr Herrmann,

Sie werden sicher verstehen, dass wir Ihre Aussage so nicht stehen lassen dürfen. Sie sind schon lange genug in der Politik um zu wissen, dass das, was Sie gesagt haben über die “Geistigen Brandstifter” mit kleinen Einschränkungen komplett falsch ist. Meine Einschränkungen betreffen die Wortwahl einiger AfD Politiker, Aussagen, die man sicher teilweise besser formulieren kann . Z.B. der geschichtliche “Fliegenschiss” von Herrn Gauland. Genau diese Äußerung wird gerne aus dem Zusammenhang gerissen und bekommt dadurch eine völlig andere Bedeutung! Fairer Weise muss man sehen, dass sich Politiker anderer Coleur auch nicht nur mit Ruhm bekleckert haben, was ihre Wortwahl betrifft. Seltsam ist nur, dass alles vergessen und vergeben ist?

In der Sache liegen Sie allerdings völlig falsch, denn die AfD ist nicht die Krankheit der BRD, sondern nur das Ergennis einer völlig verfehlten Politik. Seit vielen Jahren wird in Deutschland Politik gegen die eigene Bevölkerung gemacht und das von allen Etablierten Parteien. Insofern muss man sich überhaupt nicht wundern, wenn das Volk genau das bemerkt und eine neue Partei gegründet wird. Die “Geistigen Brandstifter” sind wohl eher in der CDU/CSU genau so zu finden, wie in der SPD, FDP, Linke und den Grünen. Schließlich haben Sie alle das immer weiter sich ausbreitende Chaos in Deutschland angerichtet. Zum Schaden für uns alle und daran trägt die AfD keine Schuld.
Wie wir immer wieder feststellen, wird derjenige zum Buhmann und geistigen Brandstifter erklärt, der die riesigen Probleme aufzeigt, anprangert und das von ihnen angerichtete Chaos wieder rückgängig machen will. Sie sollten den Bürger nicht für dämlich halten, dass er das infame Spiel nicht erkennt.

Sie alle haben sich schreckliches Fehlverhalten zu Schulden kommen lassen und geben Anlass zum Zweifel daran, dass Sie das einsehen wollen und umgehend Änderungen herbeiführen. Wir werden in Zukunft keine falschen Aussagen von Politikern oder anderen Personen ohne Kommentar lassen, es ist allerhöchste Zeit, hellwach zu sein.

Ihre Aussage ist zu diesem Zeitpunkt doppelt schlimm, denn keiner von uns kennt die genauen Hintergründe der schrecklichen Tat von Halle. Deshalb kann ich nur auf Merkwürdigkeiten hinweisen: Wenn diese Tat von einem Rechtsradikalen begangen wurde, der Juden töten wollte, dann fragt man sich doch, warum er dann 2 Deutsche erschossen hat. Da stimmt doch etwas nicht in der Berichterstattung. Was sagen Sie uns nicht – was verbergen Sie vor der Öffentlichkeit? Geht es um einen anderen Täterkreis, dann sind diese im Zweifelsfall psychisch krank und demnach nicht zu belangen.

Donnerstag, 10.10.2019, 09:55
Nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale gibt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann der AfD eine Mitverantwortung an der Tat.
“Das eine sind diese schrecklichen Gewalttäter, vor denen wir uns schützen müssen, das andere sind auch die geistigen Brandstifter, da sind in letzter Zeit auch einige Vertreter der AfD in unverschämter Weise aufgefallen”, sagte der CSU-Politiker im Interview mit dem Sender Bayern 2 des Bayerischen Rundfunks.
Namentlich nannte Herrmann in diesem Zusammenhang den Thüringer AfD-Spitzenpolitiker, Björn Höcke: “Höcke ist einer der geistigen Brandstifter, wenn es darum geht, wieder mehr Antisemitismus in unserem Land zu verbreiten. Darüber müssen wir jetzt die politische Auseinandersetzung konsequent führen.”
Minister will Schutz der Synagogen überprüfen
Der Minister will in den nächsten Tagen mit den jüdischen Gemeinden in Bayern prüfen, ob deren Synagogen ausreichend geschützt sind, um Angriffe wie in Halle verhindern zu können. Schon jetzt habe man die Polizeipräsenz vor den Gotteshäusern verstärkt.

Focus vom 10.10.2019: tps://www.focus.de/politik/deutschland/ein-name-explizit-genannt-geistige-brandstifter-bayerns-innenminister-gibt-afd-mitschuld-an-halle-terror_id_11224173.html

Muss man Ihre Äußerungen womöglich als Fake News, aus wahltaktischen Gründen einstufen?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*