Ohne Impfung gegen SARS-CoV-2 keine vollen Freiheiten?

Unsere Regierung macht keinen Hehl daraus, dass es ohne Impfung keine Rückkehr zur vollen Freiheit- wie wir sie bisher hatten, geben wird. Hier stellt sich die Frage, wie sieht die rechtliche Situation aus? Darf man Menschen gegen ihren Willen impfen oder ggf. kasernieren bzw. an der Teilnahme am öffentlichen Leben hindern?

Offenbar gibt es jetzt einen Impfstoff aus Deutschen Landen, den das Paul-Ehrlich-Institut für Tests an Menschen freigegeben hat. Gleichzeit ist zu hören, dass ein verwendbarer Impfstoff nicht vor Mitte 2021 zur Verfügung steht. Bis dann entsprechende Mengen für vorgesehene Massenimpfungen vorliegen, vergeht weitere Zeit.

Wie soll eine Massenimpfung überhaupt vonstatten gehen? Wir sitzen nicht auf einer Insel und es kann weder jemand hinzu kommen noch den Ort verlassen. Zumal ja behauptet worden ist, dass schon die geringste Immunitätslücke im Volkskörper zu einer „zweiten, gewaltigen Infektionswelle“ führen könnte (Prof. Drosten, Charité). Sind sich unsere schlauen Experten und Politiker im Klaren, dass wir ein Land der offenen Grenzen sind und permanent illegale Migranten kommen? Es werden sogar per Resettlement und von wo auch immer, Menschen eingeflogen. Nur ein Genie überblickt das Chaos! Man kommt zwangsläufig zu der Erkenntnis, dass eine lückenlose Impfung eine Illusion ist, sofern überhaupt die rechtliche Basis gegeben ist. Sicher werden sich unsere Regierungspolitiker gleich als erste durchimpfen lassen, als Zeichen der Solidarität.

Wie lange lässt sich ein Lock Down überhaupt durchhalten, ohne dass die Wirtschaft völlig ruiniert ist? Kredite anzubieten ist eine Sache, sie müssen ja trotzdem zurück gezahlt werden.

Die große Ratlosigkeit mündet darin, dass man Patienten aus Italien zur Behandlung nach Deutschland holt. Das ist zwar ein Akt der Solidarität, hilft schlussendlich nicht wirklich.
Während dessen geifern Links-Grüne und Sozies, unbedingt viel mehr bedürftige Kinder- die allerdings Jugendliche sind und keineswegs krank aussehen, nach Deutschland holt.

Insgesamt bekommt der Bürger den untrüglichen Eindruck, dass hier überhaupt nichts mehr rund läuft, es gleicht mehr einem Hühnerstall in dem ein Haufen aufgescheuchter Hühner herumflattert.
Die vielen Spekulationen, wieso das Virus aus Wuhan sich so ausbreiten konnte, das Verschweigen der Chinesischen Regierung, die kritikwürdige Rolle der WHO, die späte Reaktion unserer Regierung, Flüge aus China zu stoppen und die Impfwut eines Bill Gates, machen die Sache nicht verständlicher.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*