Wer die Zeichen immer noch nicht erkennt, ist ein Narr oder ein Träumer

Wer kennt nicht, was uns als Verpackungs- und Etikettenschwindel im täglichen Leben begegnet. Bombastische Verpackung und was zum Vorschein kommt ist geradezu mickrig. Oder es ist nicht drin, was draufsteht.
Man akzeptiert es nicht, nimmt es dennoch meist hin.

Ungleich gravierender ist jedoch, was sich derzeit in unserem Land abspielt. Unterhält man sich mit Freunden und Bekannten oder aber innerhalb der Familie über die derzeitigen Zustände stellt man erschüttert fest, wie groß der Dissens ist. Offenbar ist das der Einfluss der gleichgeschalteten Medien. Der Durchschnittsbürger liest offenbar nur Tageszeitung und sieht Fernsehen. Beim Vergleichen mit zuverlässigen meist ausländischen Medien stellt man fest, was hier durch Verdrehen oder durch Weglassen als neutrale Berichterstattung verkauft wird.
Vergleichbar mit Verpackungs- bzw. Etikettenschwindel.

Bei den vielen Straftaten, die wir mehr oder weniger objektiv kredenzt bekommen, teilweise überhaupt nicht, sieht man ganz klar die Tendenz. Die vielen Attacken, verbal oder tätlich gegen Politiker, Parteibüros, Anderdenkende, Bürgerversammlungen oder die vielen abgefackelten Autos- nun, wir stellen fest, dass die Linken Horden offenbar Narrenfreiheit haben. Natürlich gibt es Rechte Deppen, daran besteht kein Zweifel. Justitia scheint allerdings auf dem Linken Auge blind zu sein. Schont man die Linken Chaoten und Krawallos evtl. als nützliche Deppen?

Man stellt fest, dass mittlerweile immer mehr Bürger aufwachen und sich auch zu Wort melden. Bleibt zu hoffen, dass weiterhin Personen wie Prof. Mausfeld und etliche weitere Fachleute, die Rückgrat haben, Flagge zeigen. Es kann und darf nicht sein, dass unser Land durch Politiker, die durch was auch immer getrieben sind, unser Land und unsere Kultur mutwillig zerstören. Es ist nicht 5 vor 12, es ist bereits 10 nach 12!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*