Goldene Zukunft für Deutschland

Ein goldenes Zeitalter für unser Land ist nur durch Vernunft und den massiven Einsatz von Technologie zu erreichen. Henning Zoz hat völlig recht mit seinem Video. Sie sollten dieses Video ansehen, es kann uns dabei helfen endlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu finden:

“Ich sorge mich um die Zukunft meiner Kinder”


“Ich sorge mich um die Zukunft meiner Kinder”

Henning Zoz ist Maschinenbauer, Werkstoffexperte und promovierter Nano-Technologe. Er war Manager des Jahres in Südwestfalen und gehört der Akademie der Wissenschaften an, ebenso dem Kuratorium der Desiderius Erasmus Stiftung. Professor Zoz nimmt in diesem Interview mit Max Otte kein Blatt vor den Mund: “Ich sorge mich um die Zukunft meiner Kinder, weil ich dieses Land am Abgrund sehe”, sagt er. Die politische Kaste in Berlin sieht Zoz nicht von Vernunft getrieben, sondern von ideologischer Verwirrung gesteuert. In diesem Gespräch entlarvt er die Feinstaub-Lüge, kritisiert heftig die Energiewende und beklagt die verlogene Klimadiskussion: “Wir werden den Klimawandel, den es schon immer gegeben hat, als Menschheit wohl kaum aufhalten.” In der Migration fordert Zoz, die Schuldzuweisungen nicht an die Neuankömmlinge zu adressieren, sondern an die Politik.

Zurück in die Zukunft durch massiven Einsatz von Technologie

Massiver Technologie-Einsatz bedeutet auch endlich in die Wasserstoff Technologie überzuleiten. Seit 40 Jahren diskutiere ich mit Freunden und Bekannten über dieses Projekt, und ich weiß, dass auch viele andere Menschen darüber sprechen. Geschehen ist nicht viel, weil es von der Politik nicht gewollt ist.

Es ist nun an der Zeit dieses Vorhaben umzusetzen. Schon vor 40 Jahren haben die sogenannten Experten behauptet, dass dieses Projekt aus vielerlei Gründen heraus nicht funktionieren kann. Doch nach all den Jahren und all dem was wir mit unserer Politik erlebt haben, muss ich davon ausgehen, dass lediglich der Wille zur Umsetzung fehlt. Ich glaube unseren Politikern in der Regierung einfach nicht mehr. Das betrifft natürlich auch viele andere Gebiete.

Ich bitte Sie liebe Leser sich selbst eine eigene Meinung zu bilden. In der Schule habe ich gelernt, alles zu hinterfragen und zu prüfen und nicht einfach unkritisch zu übernehmen. Wer macht das heute noch? In den Schulen wird meist ein Rot-Grün verschwurbelter Einheitsbrei verkündet und die Schüler werden auf perfide Weise indoktriniert

Also bitte ich alle Menschen, die noch einen gesunden Verstand besitzen, der Sache auf den Grund zu gehen. Ich selbst bin Dipl.-Ing. Elektrotechnik TU und ich weiß wovon ich spreche. 

Wir brauchen diese Energieform in jedem Fall, denn irgendwann gehen die Energieträger und Rohstoffe zur Neige und was dann? Also müssen wir heute anfangen, an die Technologie für die Zukunft zu denken und zu planen. Sonst stehen wir in 20 Jahren immer noch ohne eine Lösung des Energieproblems da.

Bitte informieren Sie sich auf den Seiten:

https://www.wiwo.de/technologie/green/synlight-kuenstliche-super-sonne-hilft-treibstoff-forschern/19566820.html

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*