Deutschland zwischen den Machtblöcken. Späte Umsetzung früherer Pläne?

Viele fragen sich: Was geht vor in unserem Land?
Wer sich näher damit auseinandersetzt, dürfte in der folgenden Betrachtung so etwas wie einen roten Faden erkennen.

Die Umsetzung des Morgenthau-Planes für Deutschland ist voll im Gange.

Der Plan vom August 1944 von Henry Morgenthau wurde entwickelt, um Deutschland in einen Agrarstaat umzuwandeln. Präsident Franklin Roosevelt verwarf diesen Plan jedoch. Sieht man sich jedoch hier in der Politischen Welt Deutschlands um, dann setzen die Grünen und die SPD genau diesen Plan um, weg vom Industrie-Riesen mit Exportgewinnen zu einem unterentwickelten 4te Welt Staat.

Sehen wir uns doch mal an, was Morgenthau für Deutschland so geplant hatte:
1. die gesamte deutsche Industrie zerstören (…)
2. das Reich in 2 separate Staaten teilen, (…)
3. 1.000.000 Deutsche als Zwangsarbeiter nach Afrika umsiedeln (Quelle Der Spiegel 51/1967)

Um dem Ganzen noch etwas Farbe zu geben, zitieren wir doch den hochgeschätzten Winston Churchill: „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg und sein Ziel ist die VERNICHTUNG Deutschlands.“ Weitere Zitate:“ Wir haben sechs oder sieben Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist.“ „Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuss zu tun, verhindern können, dass der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.“

„Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“ Klare Aussagen von Churchill, Auszüge aus seinen Erinnerungen. Quelle Hughes Buch: Ein Mann in seinem Widerspruch (Schlichtenmayer, 1959)
Hughes zitiert ebenso Churchill von1936: „Deutschland wird zu strak, wir müssen es zerschlagen“
Wenn man sich nun die Lage Deutschlands mal genau ansieht, dann sind diese Worte und Pläne nie wirklich vom Tisch gewesen, sondern sind im Stillen weiter geführt worden.

Dazu muss man auch eine Verbindung zu den Eliten ziehen, die im Hintergrund die Fäden in der Hand halten und einen ganz eigenen, menschenfeindlichen Plan, verfolgen. Valeriy Pyakin erklärte am 01.10.2018 in einer Sendung, dass diese Zusammenhänge in Verbindung mit einem sogenannten Globalen Prädiktor steht. Dies bedeutet, dass diese vom globalen Prädiktor geführten Eliten tatsächlich die nationalen Staaten und deren Souveränität auslöschen möchten.

Die Georgia Guidesstones stehen für diese perfide Idee.
Dort stehen in Stein die neuen 10 Gebote dieser neuen Weltordnung oder dieser menschenfeindlichen Idee.
Übersetzt man sich diese „Gebote“, erhält man ein klares Bild, was sich diese Elite so mit unseren Steuergeldern und unserem hart erarbeiteten Geld aufbauen möchten.

Die Eliten träumen von 500.000 elitären Menschen, die dann von einer  Milliarde Sklaven bedient werden. Diese Sklaven sollen dann nach und nach durch immer bessere Roboter und technologisch weiter entwickelte KI´s ersetzt werden.
Man bedenke, dass zur Zeit 7 bis 8 Milliarden Menschen auf der Welt sind und jeder Einzelne ein Recht auf Leben hat.

Aber dieses Recht ist ja den Deutschen schon vor Beginn des ersten Weltkrieges und dann mit Beginn des zweiten Weltkrieges abgesprochen worden. Deshalb leben wir in einem Staatsfragment und haben den Status von Sklaven.
Personal bedeutet nicht Mensch! Oder Menschenrechte! Deshalb darf auch jeder einen deutschen Personalausweis bekommen, da darin nicht festgelegt ist, dass man auch deutsch ist. Es wird lediglich vermutet.
Deshalb haben wir auch gegenüber diesen neuen Bürgern, die noch mit Menschenrechten hier einwandern keine Rechte und auch keinen Schutz. Deshalb darf diese Elite unsere Gelder und Ressourcen verschwenden, ohne Sinn und Verstand.

Ich wende mich an das deutsche Volk, erwache! Du bist nicht Schuld!

Morgan le Free

1 Kommentar

  1. Das ganze Berliner Kasperle Theater ist überhaupt nicht mehr zu ertragen. Ich meine wir haben die Atom mächtige Nato, 80 tausend US Soldaten auf unserem Boden, sind der Zahlmeister für die ganze Welt, exportieren Rüstung in die ganze Welt, führen immer noch Kriege von deutschem Boden aus, unsere Truppen sind in der ganzen Welt und stehen wieder 450km vor Moskau, Julian Assange wird angeblich in England gefoltert laut Sigmar Gabriel https://deutsch.rt.com/europa/95915-sigmar-gabriel-julian-assange-wird/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications, haben die besten Ingenieure und Techniker der Welt, aber wenn es um unsere Grenze geht, dann können wir nichts. Sogar wenn der angebliche Idiot, der in Deutschland so verachtet wird, namens Trump sich einmischt und Stopp ruft, dann stehen bei uns die Räder still, dann bauen wir eine Pipeline von 3000 km Länge nicht weiter, auch wenn nur noch 300 km fehlen. Wir leisten uns ein Scheinparlament mit über 700, bald 800 Politikern, das keinerlei Befugnisse hat, und das nur sicherstellen soll, dass der dumme Deutsche zur Arbeit geht und nicht merkt was hier gespielt wird. Aber natürlich auch nur so lange wie er soll. Bei Bedarf werden Fachkräfte ins Land geholt, die ihn ersetzen sollen, selbst wenn die in Wirklichkeit nicht benötigt werden weil massenhaft Arbeitsplätze abgebaut werden. Das haben wir ganz offensichtlich der amerikanischen Ostküste zu verdanken, der auch Trump anscheinend untersteht. Schon Präsident John F. Kennedy sprach von einer Verschwörung dieser Leute und wurde vermutlich deshalb ermordet. Aber wehe es sagt mal einer die Wahrheit, dann ist was los, dieser Nazi, der Kerl ist natürlich rechtsradikal, was denn sonst! Kinder merkt ihr nicht was hier abgeht?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*